News

Aktuell sind keine Termine verfügbar

September 2017

OPERATION HELIX - die interaktive Textadventure App

Marc Elsberg hat zusammen mit dem Blanvalet Verlag ein spannendes und kniffliges Abenteuer im Messenger-Style entwickelt und lässt nun die Leser über den Verlauf der Geschichte bestimmen. In der interaktiven Textadventure App steckt der Nutzer mittendrin im Abenteuer und soll dem Erzieher Phil dabei helfen zu entkommen, und das Rätsel um die mysteriösen Kinder zu lüften. Die App gibt es für 2,99 € im iTunes Store und im Google Play Store. Wir wünschen gute und spannende Unterhaltung!

 

März 2017

Stuttgarter Wirtschaftskrimipreis 2017 für HELIX

Marc Elsberg wurde für seinen Science-Thriller HELIX mit dem Stuttgarter Wirtschaftskrimipreis 2017 für den besten deutschsprachigen Wirtschaftskriminalroman ausgezeichnet. Der Preis ist mit 1.500 € dotiert (gestiftet von EbnerStolz). Wir gratulieren unserem Autor sehr herzlich!

 

März 2017

Internationale Ausgaben von BLACKOUT, ZERO und HELIX

Alle 3 Bücher von Marc Elsberg finden weltweit großen Anklang, und die Rechte sind schon an zahlreiche Länder verkauft worden. Selbst der jüngste Science-Thriller HELIX wurde bereits nach Polen und in die Türkei verkauft. Hier finden Sie eine aktuelle Übersicht aller internationalen Ausgaben.

Marc Elsbergs Autorenwebsite www.marcelsberg.com gibt es deshalb ab sofort in deutscher sowie englischer Sprache. Über die Sprachauswahlbuttons kann man zwischen den beiden Versionen switchen.

 

November 2016

Online Live-Talk mit Marc Elsberg im Rahmen der LitCrime

Am 28. November um 19 Uhr stellt Marc Elsberg im Gespräch mit dem Moderator Günter Keil bei der LitCrime, dem ersten Online-Krimi-Festival, seinen neuen Science Thriller HELIX vor und beantwortet Fragen.

 

November 2016

Marc Elsberg auf Lesereise

Marc Elsberg stellt auch diesmal wieder seinen neuen Science-Thriller HELIX im Rahmen einer Lesereise persönlich vor. Die ersten Lesungen finden bereits Anfang November statt. Die Tour wird im März 2017 fortgesetzt.

zum Interview